Projekt: Brücken bauen

Talentierte Personen mit fortgeschrittenen Deutschkenntnissen können als Studierende am Abendgymnasium eigene Fördermaßnahmen in Anspruch nehmen. Diese laufen unter dem Titel „Brücken bauen“. Sie sollen einen flexiblen Einstieg ins Abendstudium ermöglichen und die Sprachfähigkeit soweit ausbauen und vertiefen, dass die jeweiligen Studierenden dem Unterricht schließlich in allen Fächern folgen können. Erforderlich für den Besuch dieser Deutschkurse sind Sprachkenntnisse auf A2- oder höherem Niveau. Weitere Informationen können Sie im folgenden Info-Folder und im Blog-Beitrag „Wie man Brücken schlägt … “ nachlesen.