Beratungsangebot

Coaching

 

Manchmal stehen Studierende des Abendgymnasiums vor gro├čen Herausforderungen: Sei es, weil die eigens zusammengestellten Stundenpl├Ąne immer mehr vom vorgesehenen Studienverlauf abweichen; weil man erst vor kurzem ins Abendgymnasium eingestiegen ist und das Modulsystem noch nicht durchblickt; weil man nach mehreren Semestern pl├Âtzlich ein anhaltendes Motivationstief durchschreitet; oder weil man sich ├╝berfordert f├╝hlt, Familie, Beruf und Abendgymnasium unter einen Hut zu bringen. In all diesen F├Ąllen bietet das Coaching individuelle Unterst├╝tzung ÔÇô insbesondere, …

  • ÔÇŽ wenn Sie eine ausf├╝hrliche Beratung bei der Semesterplanung und Modulbelegung w├╝nschen.
  • ÔÇŽ wenn Sie eine Ansprechperson w├╝nschen, auf die bei Motivationstiefs und Herausforderungen zur├╝ckgegriffen werden kann und die Sie durch diese Phasen unterst├╝tzend hindurch begleitet.
  • ÔÇŽ wenn Sie aufgrund schwieriger Begleitumst├Ąnde den Besuch des Abendgymnasiums als besonders fordernd empfinden.

 

Falls Sie sich eine intensivere Begleitung w├╝nschen, k├Ânnen Sie sich immer einen Monat vor Semesterende f├╝r das Coaching im n├Ąchsten Semester anmelden. Daraufhin wird Ihnen eine Coaching-Lehrperson zur Seite gestellt, mit der Sie gemeinsam zu Semesterbeginn Ziele f├╝r die kommenden 5 Monate festlegen und einen Plan entwickeln, wie Sie diese erreichen k├Ânnen. Bei Fragen, Anliegen, W├╝nschen und Sorgen ber├Ąt Sie Ihr*e Coaching-Lehrer*in. Zudem besprechen Sie in regelm├Ą├čigen Zeitabst├Ąnden, ob der vereinbarte Plan eingehalten werden kann oder angepasst werden muss. Nachhilfe in einem bestimmten Fach wird im Coaching nicht geboten.

N├Ąhere Informationen zum Coaching finden Sie im Blog-Beitrag ÔÇ×Mein Coach gibt mir SicherheitÔÇť. Die Coaching-Lehrer*innen erreichen Sie ├╝ber die folgende Mail-Adresse:

coaching.salzburg@abendgymnasium.at.

Gruppe Soziales

 

Mag Irene Pichler-Metzele Mag. Gerhard Ennsberger-Schmiedjell Mag. Maria Theine Mag. Verena Unterstein Mag. Markus Platteis
(Suchtpr├Ąvention und -beratung)

 

Niemand w├╝nscht sie sich, aber sie k├Ânnen pl├Âtzlich auftreten: pers├Ânliche Krisen. Aufgrund sozialer Konflikte, privater oder beruflicher Problemlagen, aufgrund unvorhergesehener Ereignisse oder aufgrund von Suchterfahrungen. In solchen F├Ąllen ist die Gruppe Soziales eine erste und rasch verf├╝gbare Anlaufstelle, die unkompliziert und vertraulich ber├Ąt. Sie besteht aus den obenstehenden Lehrpersonen.

Aber auch bei kleineren Sorgen, beispielsweise bei Lern- und Motivationsproblemen oder bei Fragen zu finanziellen F├Ârderm├Âglichkeiten, unterst├╝tzt die Gruppe Soziales. Weiters informiert sie ├╝ber Bildungseinrichtungen, Wege der Aus- und Weiterbildung sowie ├╝ber Schnupperveranstaltungen an Hochschulen: zum Beispiel ├╝ber stattfindende Messen, Tage der offenen T├╝r oder ├╝ber ÔÇ×Studieren probierenÔÇť. Falls Sie m├Âchten, steht Ihnen die Gruppe Soziales ├╝berdies bei Bildungsentscheidungen beratend zur Seite, egal, ob es die Schulzweigwahl am Abendgymnasium, die Wahl der Maturaf├Ącher oder eine sp├Ątere Studienwahl betrifft.

 

Jugendcoaching

Jugendcoaching begleitet Studierende in dem Prozess, die eigenen St├Ąrken und F├Ąhigkeiten zu entdecken sowie berufliche Interessen und M├Âglichkeiten zu ermitteln. Wir unterst├╝tzen Sie im Bewerbungsverfahren und beim Organisieren von Praktikumsstellen.

Die Beratung ist kostenlos und kann von Studierenden bis zur Vollendung des 24. Lebensjahres in Anspruch genommen werden. F├╝r einen Termin zum Einzelgespr├Ąch nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf.

Frau Kerstin Pann, BA

Tel.: 0676 / 56 44 270

k.pann@einstieg.or.at

Schulpsychologische Beratung

Die Schulpsychologin Mag. Judith Lederer-Uher unterst├╝tzt Sie gerne. Sei es in pers├Ânlichen Krisen, bei Konflikten, bei Erfahrungen von Mobbing und Gewalt, bei intensiven Pr├╝fungs├Ąngsten oder im Falle anderer Belastungen.

Die Beratung ist kostenlos. Bitte vereinbaren Sie im Bedarfsfall einen individuellen Termin mit Frau Lederer-Uher. Sie erreichen sie ├╝ber die folgende Mail-Adresse:

judith.lederer-uher@oezpgs.at